Winterliche Champagnertorte

Ich weiß, ich weiß, es ist noch kein Winter. Im Gegenteil, die Temperaturen sind gerade sogar für den Herbst recht mild.
Die heutige Champagnertorte mit Mandarinen sieht winterlich aus, lässt sich aber auch jetzt schon sehr gut essen 😉

Champagnertorte

Zutaten für die Champagnertorte mit Mandarinen

  • heller Wiener Boden
  • 400 g Frischkäse
  • 100 g Naturjoghurt
  • 300 ml Sahne
  • 1 Dose Mandarinen
  • 100 g Zucker
  • etwas Champagner
  • Orangenmarmelade
  • Dekoration

Zubereitung der Torte

Rühre Frischkäse, Joghurt und Zucker glatt. Gib etwas von dem Saft der Mandarinen und einen großen Schluck Champagner hinzu. Schlag die Sahne steif und hebe sie vorsichtig unter die Masse.

Bestreiche den untersten Boden mit der Sahnemasse und verteile die Hälfte der Mandarinen darauf. Nun kommt der mittlere Boden vorsichtig darüber. Bestreiche diesen zunächst dünn mit Marmelade und gib wieder einen Teil der Sahnemasse darüber. Auf den obersten Boden kommt die restliche Sahnemasse und die letzten Mandarinenstücke.
Ich habe die Champagnertorte als Naked Cake gelassen.

Die Sahnemasse bildet die Schneeschicht der Torte. Nun kannst du sie so winterlich dekorieren, wie es dir gefällt.

Sieht toll aus, ist schnell gemacht und schmeckt wunderbar.

Eure 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.