Leseliste Frühjahr 2022

Werbung – Mit Klick auf das jeweilige Buchcover gelangt ihr direkt zur Bestellseite. Bei den Links handelt es sich um Amazon Affiliate Links.

In diesem Frühjahr hatte ich natürlich ganz besonders viel Zeit zum Lesen und die habe ich auch gut ausgenutzt (denn die ganzen zusätzlichen Schwangerschaftsbücher tauchen hier gar nicht auf 🙂 ). Herausgekommen ist mal wieder eine bunte, positive Mischung – Krimis oder Thriller kann ich mir in der Schwangerschaft nämlich gar nicht geben. Dafür stelle ich euch leichte Romane und lebensbejahende Ratgeber mit ganz viel Inspiration vor, insgesamt sind es 12 Bücher.

Sommersprossen – Nur zusammen ergeben wir Sinn

Leseliste

Allegra, mit den Sommersprossen ihres Vaters im Gesicht, ist nach Dublin gezogen, um ihre Mutter zu finden. Sie lebt dort allein, recht zurückgezogen und arbeitet als Hilfspolizistin. Immer wieder verteilt sie Strafzettel an ein und denselben Ferrarifahrer. Als dieser sie mit der Theorie konfrontiert, man selbst sei der Durchschnitt der fünf engsten Personen im Umfeld, muss Allegra sich fragen, wer diese fünf Menschen für sie eigentlich sind.

Für immer ein Teil von dir

Leseliste

Den neuesten Roman von Colleen Hoover habe ich mal wieder in zwei Tagen durchgelesen, weil ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte.
Fünf Jahre sind vergangen nach dem Tod von Scott als Kenna nun zurückkehrt. Über allem steht ihr Wunsch, Kontakt zu ihrer kleinen Tochter Diem zu haben. Als sie bei ihrer Rückkehr Ledger kennenlernt, weiß sie noch nicht, dass es sich um Scotts ehemaligen besten Freund handelt.

Bis zum Mond und zurück

Zur Abwechslung habe ich bei einer Geschichte von Dani Atkins mal nicht am Ende geweint – dafür schon am Anfang…
Alex Welt sowie die seines Sohnes Connor steht still als ihre Frau und Mutter Lisa bei einem Unfall stirbt. Lisa war Organspenderin und Alex nimmt Kontakt zu den verschiedenen Empfängern auf. Besonders zu Molly, die Lisas Herz erhalten hat, besteht eine sehr starke Verbindung. Beinahe so, als wäre Lisa noch bei ihnen.

Nur wer loslässt, kann auch fliegen

Buddhistische Lebensweisheit, um Schwierigkeiten gelassen zu meistern. Viele kleine nette Geschichten und Anekdoten mit ganz viel Inhalt und Weisheit. Schön auch zum Verschenken.

Federleicht

Schon das erste Buch von Melanie Pignitter fand ich so inspirierend. In Federleicht schreibt sie darüber, „wie du loslässt und ein befreites und erfülltes Leben führst“. Dazu gibt es sehr viele spannende praktische Übungen, die sich an die theoretischen Teile mit Geschichten und Erfahrungen anschließen. Sehr wertvoll!

Mondblüte

Dieser Roman hat mich ziemlich überrascht, da ich beim Kauf und auch beim Klappentext gar nicht wahrgenommen habe, dass es sich hier um einen Fantasyroman (oder zumindest eine Mischung aus realem Leben und mystischer Welt) handelt.
Breen ist mit ihrem Leben als Lehrerin unzufrieden. Durch einen Zufall erfährt sie, dass ihr Vater, der sie vor einiger Zeit verlassen hat, Geld für sie angelegt hat. Ohne lange zu zögern, kündigt Bree ihren Job und beschließt, nach Irland zu reisen, die Heimat ihres Vaters. Doch dort gelangt sie in eine andere Welt, ganz anders, als sie sich vorgestellt hatte.

Soul Master

„Stell dir vor, du kannst nicht scheitern und das Universum unterstütz dich zu 100 Prozent bei deiner Mission. Du lebst im Einklang mit deiner schöpferischen Seele und auf einmal gehen alle kosmischen Kräfte mit dir in Resonanz. Wie fühlt sich das an?“
Ein super wertvolles und empfehlenswertes Buch, das dein Leben verändern kann und mich wieder an vieles erinnert hat. Zu dem Buch gibt es zudem einen kostenlosen Onlinekurs.

Rock your life

Wow, einfach nur wow. Ich muss gestehen, Rudolf Schenker und die Scorpions waren bisher weit außer meiner Reichweite und auf dieses Buch bin ich einzig und allein durch Lars Amend gestoßen. Wer hätte es gedacht, ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Die beiden lebenden Beispiele dafür, wie man sein Leben selbst gestalten und dabei ganz einfach glücklich sein kann, geben hier eine ordentliche Portion Motivation und Inspiration für die eigene Lebensgestaltung. Absolutes Highlight!

Frauen schulden dir gar nichts

Leseliste

Florence Given ist bekannt als eine der international bekanntesten jungen Stimmen des Feminismus. In diesem Buch, das vor allem an Frauen selbst gerichtet ist, geht es dabei um ganz bunt gemischte Themen wie Rassismus, Sexismus, Enthaarung und Selbstliebe – und das alles mit guten und wichtigen Botschaften, die mich als Frau (weitaus älter als die Autorin) auch noch einmal über einige Dinge nachdenken lassen.

Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

Leseliste

Ob mein Kind es sein wird? Ich bin jedenfalls froh, dieses Buch gelesen zu haben. Die meisten angesprochenen Themen waren nicht neu für mich, aber gerade jetzt, wo wir unser erstes Kind erwarten, ist es doch noch einmal erkenntnisreich, welche Auswirkungen das eigene (Vorbild-) Verhalten haben kann und worauf es im Umgang mit Kindern ankommt. Sehr lohnenswert!

Blaubeerjahre

Leseliste

Nachdem die Eltern von Alison, Jilian und Delilah gestorben sind, wuchsen die drei Schwestern auf der Blaubeerfarm ihrer Großeltern auf. Mittlerweile lebt jede ihr eigenes Leben, als ihre Großmutter Fran sie um Hilfe bittet. Ein typischer Manueala Inusa Roman – einfach schön und schnell zu lesen.

Layla

Leseliste

Ok, eins von Colleen Hoover musste noch auf die Liste. Und ich habe es selbst mal wieder in zwei Tagen verschlungen. Auch wenn es irgendwie recht unerwartet kam und mal was ganz anderes war, konnte ich den mystischen Roman voller inniger Liebesgefühle einfach wieder nicht aus der Hand legen.
Auf der Hochzeit ihrer Schwester lernt Layla Leeds kennen. Beide fühlen sich schnell mehr als nur zueinander hingezogen. Dass die Beziehung zwischen den beiden immer intensiver wird, bekommt auch Leeds Ex-Freundin mit, die Layla anschießt. Danach scheint Layla nicht mehr sie selbst zu sein…

Viel Freude mit der Leseliste, die ein oder andere Seite kann man ja mittlerweile auch schon schön draußen genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.