Gesundes Getränk für kalte Tage – goldene Milch

Bis vor ein paar Wochen hatte ich tatsächlich noch nie von ihr gehört und jetzt sehe und höre ich überall von ihr: goldene Milch. Nicht nur der schön klingende Name, sondern auch die wohltuende Beschreibung dieses Getränkes haben mich veranlasst, das Rezept heute auch einmal selbst auszuprobieren.

Ich muss zugeben, etwas skeptisch gegenüber dem für mich neuen Gewürz Kurkuma war ich ja. Aber das gehört nun der Vergangenheit an!

Nach Ayurveda ist die goldene Milch ein heilendes und reinigendes Getränk. So soll sie entzündungshemmend wirken und Immunsystem sowie Leberfunktion anregen. Deshalb würde ich hierbei auch besonders auf gute Zutaten achten.

Mich überzeugt der Geschmack, deshalb hier mein Rezept:

Zutaten für 2 Gläser goldene Milch:

1 EL Kurkuma Pulver
120 ml (stilles Mineral-) Wasser
1 kleines Stück Ingwer
1 Muskatnuss
400 ml Mandel- oder Hafermilch
2 EL Agavendicksaft
1 TL Zimt
1 TL Kokosöl
schwarzer Pfeffer

goldene-milcc

Das Kurkuma-Pulver mit dem Wasser in einem Topf erhitzen. Sobald es sich etwas verfestigt, Ingwer und Muskatnuss darüber reiben. Leicht köcheln lassen, bis sich eine festere Masse entwickelt hat.

Die Milch aufkochen und die Paste mit einem Schneebesen einrühren. Agavendicksaft, Zimt und Kokosöl unterrühren. Zum Schluss etwas schwarzen Pfeffer hinzugeben, Füße hochlegen, genießen und wohlfühlen!

milch-gold

goldene-milch

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.