Frühlingsrezept: Spargelsalat mit Erdbeeren

Was ich im Frühling gerne esse? Spargel und Erdbeeren. Beides kombinieren? Warum nicht?
Besonders toll finde ich ja immer einfache Rezepte, bei denen man die Mengenangaben nicht strengstens einhalten muss. Für diesen frühlingshaften Spargelsalat gebe ich dir gar keine Mengenangaben, erlaubt ist, was schmeckt.

Spargel-Erdbeersalat

Spargelsalat mit Erdbeeren

Diese Zutaten benötigst du:

  • Erdbeeren
  • grüner Spargel
  • Feldsalat
  • Parmesan
  • Öl, roter Balsamicoessig
  • Honig
  • Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Vollkornnudeln

Wie gesagt, die Mengen kannst du nach Lust, Personenzahl und Geschmack variieren.

Zuerst musst du die Vollkornnudeln in Salzwasser kochen. Den grünen Spargel wäschst du und schneidest die unteren Enden ab. Die Spargelstangen verteilst du auf ein Backblech und gibst etwas Öl, Salz, Pfeffer und Honig darüber. Im Backofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze garen.

Den gewaschenen Felsalat gibst du in eine Schüssel und mischst die Nudeln unter. Aus Öl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig rührst du ein Dressing an und gibst es zu dem Salat. Die Erdbeeren wäschst und viertelst du, bevor du sie über den Salat gibst. Zum Schluss verteilst du den Spargel darauf. Parmesan passt hervorragend als Topping.

Ein mal etwas anderer, schneller und sehr leckerer Frühlingssalat. Die Kombination aus Spargel mit den süßen Erdbeeren passt richtig toll zusammen.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.