DIY paper flowers – Tutorial Papierblumen

Heute zeige ich dir in einem DIY wie du paper flowers basteln kannst. Papierblumen sind nicht nur zur Dekoration schön, sondern hübschen auch Geschenkverpackungen auf.

paperflowers

Für das paper flowers DIY benötigst du:

Heiß- oder Bastelklebe
Krepppapier in den Farben, die deine Blüten haben sollen
grünes Bastband
Tesafilm
Schere
Holzspieß o.Ä. für den Stiel
evtl. Blütenstempel (gibt es im Bastelladen, ich habe einfach welche aus alten Plastikblumen abgeschnitten, die ich sowieso nur noch zum Basteln übrig hatte)

Anleitung:

  1. Schneide die Staubblätter zu, indem du einen mehrmals gefalteten Streifen Krepppapier schmal einschneidest und wickel sie um den Holzspieß. Befestige alles mit Draht oder Tesafilm. Befestige evtl. auch noch Blütenstempel mit der Heißklebepistole.Papierblumen
  2. Schneide nun Blütenblätter wie auf dem Bild aus dem Krepppapier aus. Auch hier habe ich das Papier wieder in mehreren Lagen aufeinander gelegt, um nur einmal schneiden zu müssen und die gleiche Form zu erhalten. Für innere und äußere Blütenblätter kannst du verschiedene Größen wählen. Drehe die unteren Klebeflächen zusammen und forme die Blütenblätter etwas. Das geht mit Krepppapier ganz leicht. Klebe alles gleichmäßig verteilt fest.paper-flowers
  3. Wickel das grüne Bastband um den Holzspieß und befestige es unten mit etwas Tesafilm oder Draht. Wenn du willst, kannst du auch noch Blätter aus grünem Krepppapier ausschneiden und ankleben.papierblume

paperflowers

paper-flowers

paper-flowers

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.