DIY Ostereier färben im Terrazzo Stil

Ostern steht vor der Tür und ich hatte dieses Jahr überhaupt keine Lust auf bunte Ostereier und Essiggeruch. Deshalb habe ich eine super easy DIY Idee mit wenig Zubehör und sehr schönem Terrazzo Effekt ausprobiert. Ihr seid hier in den Farben total frei, während ich mich für schwarz und gold entschieden habe. Wer keine echten Eier nehmen und essen mag, kann dieses DIY auch mit Dekoeiern, zum Beispiel aus Holz oder Styropor durchführen.

Ostereier

DIY Ostereier im Terrazzo Stil

Du benötigst:

  • Eier (hartgekocht, ausgeblasen, Dekoeier…)
  • Acrylfarbe deiner Wahl
  • kleine Schüssel
  • Reiskörner
  • Schaschlikspieß
  • Unterlage zum Trocknen

So geht’s:

Gib Reis in die Schüssel und füge Acrylfarbe hinzu. Vermische beides gut mit einem Schaschlikspieß. Nun legst du vorsichtig das Ei auf den Reis und lässt es hin und her rollen, bis alle Seiten Farbe abbekommen haben. Auf einer Unterlage zum Trocknen verteilst du schließlich auch etwas Reis und lässt das Ei darauf trocknen, damit bei diesem Vorgang das Muster nicht verloren geht und keine Abdrücke der Unterlage entstehen.

Das war es auch schon. Fertig sind die schönen Ostereier im Terrazzostil. Es macht übrigens bei der gleichen Farbe nochmal einen riesigen Unterschied in der Optik, welche Farbe die Eier haben.
Ich bin begeistert von dieser einfachen Idee und dem schlichten Ergebnis. Auch schön als Mitbringsel zum Verschenken. Viel Spaß beim Nachmachen.

Ostereier

Wer gar keine Lust auf Farbe hat, findet hier auch noch mein geliebtes Freebie für Ostereierverzierung zum Ausdrucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.