DIY Gastgeschenk zur Hochzeit

Eine Woche ist unsere wundervolle standesamtliche Winterhochzeit nun schon wieder vorbei. Der Tag war so viel schöner, als ich es mir erträumt habe und jetzt freue ich mich noch mehr auf die kirchliche Hochzeit in diesem Jahr!
Nachdem ich hier bereits ganz allgemein über unseren großen Tag berichtet habe, kann ich euch nun noch ein paar Ideen und Einzelheiten zeigen, die ich vor der Trauung nicht öffentlich zeigen konnte oder wollte. Zum Beispiel Dekoideen, mein Outfit und Geschenke.
Heute starte ich hier mit unserem Gastgeschenk.

Gastgeschenk beim Standesamt?

Da ja dieses Jahr noch eine große Hochzeitsfeier folgt, wollten wir die standesamtliche Trauung bewusst klein halten. Ok, so ganz gelungen ist das vielleicht nicht… 🙂
Jedenfalls stellten sich uns seit Oktober Fragen nach Deko, Einladungen, Brautstrauß, Ringtausch… Erst zur kirchlichen Hochzeit oder (auch) schon beim Standesamt? Und brauchen wir zum Standesamt eigentlich ein Gastgeschenk?
Bis auf die engste Familie, mit der wir den weiteren Tag noch verbracht haben, waren einige andere Gäste zur Trauung und zum anschließenden Sektempfang anwesend. Von brauchen soll hier gar nicht die Rede sein, natürlich erwartet kein Gast eine Aufmerksamkeit zur standesamtlichen Trauung. Aber gefreut haben sie sich dennoch auf jeden Fall! Ich finde sowas einfach nett, um sich für das Kommen der Gäste zu bedanken.

DIY Gastgeschenk zur Winterhochzeit

Was ist also nicht zu teuer, lässt sich ohne großen Aufwand selbst herstellen und passt in den Winter? Eine Teemischung, mit der sich die Gäste beim Trinken an den tollen Tag erinnern können!

Wir haben uns für eine fruchtige Mischung mit Zuckerherzen entschieden – passend zum Anlass, lecker und sieht auch hübsch aus.
Den losen Tee habe ich mit etwa 10 g in diese verschließbaren Beutel* gefüllt. Auf Kraftpapier* habe ich den Schriftzug „Die perfekte Mischung“ mit unseren Namen und dem Hochzeitsdatum gedruckt. Das Papier muss anschließend auf die Größe der Beutel zugeschnitten werden. Lass in jedem Fall auch für die Rückseite Papier übrig.

Gastgeschenk

Auf die Rückseite kommt unser Siegel, das ich selbst erstellt habe und welches sich durch die ganze Hochzeit zieht (Einladungen, Hochzeitswebseite, usw.).

Außerdem habe ich noch die Teesorte handschriftlich hinzugefügt. Schließlich muss das gefaltete Papier noch an die Tüte getackert werden.
Die Tütchen habe ich in einem Korb auf einem Tisch zum Sektempfang gestellt. Wir haben sehr positives Feedback zu unserem kleinen Gastgeschenk erhalten und ich stelle es mir so schön vor, wie die lieben Gäste zu Hause ihren Tee genießen und sich an unsere Hochzeit erinnern.

Für unsere engste Verwandtschaft gab es zusätzlich noch kleine Kerzen als Geschenk und Erinnerung. Ich habe kleine Kerzen im Glas gekauft, die ich mit unserem Logo beklebt habe. Als Anhänger findet sich an der Kerze der Spruch „Lasst unsere Liebe leuchten!“
So können sich unsere Eltern, Großeltern und Geschwister diese Kerzen noch eine Weile nach der Hochzeit anzünden und dabei an uns und unseren großen Tag denken.
Auch das war wirklich eine tolle Überraschung, über die sich alle gefreut haben.

Gastgeschenk

*Bei den Links handelt es sich um Amazon Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.