Beautyprodukte, die du jetzt ausprobieren solltest

Beautyprodukte
Dieser Beitrag enthält Werbung. Mit Klick auf das jeweilige Produktbild gelangst du direkt zur Bestellseite. Bei den Links handelt es sich um Amazon Affiliate Links.

Ob es nun an der vielen Zeit liegt, die wir gerade haben, an der Lust auf Neues durch die schöne Frühlingssonne oder an meinen aktuellen Hautbedürfnissen durch das viele zu Hause sein und das Sonnenlicht, ist noch unklar. Klar ist aber, dass ich in letzter Zeit einige neue Beautyprodukte ausprobiert habe, die mich überzeugt haben und deshalb auch einen eigenen Blogpost hier verdient haben.

„Klar ist, dass ich in letzter Zeit einige neue Beautyprodukte ausprobiert habe…“

Am Start sind einige Pflegeprodukte für das Gesicht, ihr werdet sehen, dass ich im Moment sehr auf Seren steht. Mein Gesicht braucht im Moment nach der ganzen Osterschokolade aber auch eine gute Portion Pflege.
Außerdem habe ich Neues für die Lippen, Augencreme, einen tollen Duft und zum Schluss ein ganz besonderes Gerät, das sich noch in der Testphase befindet…

Zehn Beautyprodukte, die du jetzt ausprobieren solltest

Gesichtspflege

Clinique Pep-Start Moisturizer, um 24 Euro

Mit den Produkten von Clinique komme ich immer sehr gut klar. Im Moment gibt mir diese Creme die nötige Feuchtigkeit, sie fühlt sich ganz leicht an auf dem Gesicht.

Beautyprodukte
Hello Body Cara Rise, Glow Drops, um 40 Euro

Ein Serum, das sie Haut wirklich zum Strahlen bringt. Der Geruch ist klasse und ich mische es mir gerne unter meine normale Tagescreme.

Hello Body, Cara Look Augencreme, um 30 Euro

Die Augencreme habe ich zu meiner Bestellung umsonst dazu bekommen und auch sie begeistert mich. Der gleiche leckere Duft und durch den Beigeton reduziert sie Augenringe.

Beautyprodukte
No Cosmetics, Retinol Serum, um 17 Euro

No Cosmetics habe ich ganz neu für mich entdeckt. Das Retinol Serum mit Vitamin A stärkt und strafft die Haut.

Beautyprodukte
No Cosmetics, Awake Today Augencreme, um 10 Euro

Auch die Augencreme mit Arganöl und Grüntee-Extrakt ist zu empfehlen.

The Ordinary, Lactid Acid 10%, um 10 Euro

Ein flüssiges Milchsäurepeeling, mit dem ich mich lange auseinandergesetzt habe. Bei chemischen Pflegeprodukten solltest du dich unbedingt vorher informieren und dich langsam herantasten. Ich komme mit diesem hier sehr gut klar und wende es abends an. In jedem Fall musst du bei der Verwendung tagsüber Pflege mit Lichtschutzfaktor auftragen.

Für die Lippen

Banana Beauty Lippenstift, Flower PWR, um 25 Euro

Ich liebe die Lippenstifte von Banana Beauty ja, du trägst ihn flüssig auf und er wird matt und hält super lange. Aktuell liebe ich die Farbe Flower PWR aus der Hippie Kollektion.

Beautyprodukte
Clinique, Pep Start Perfect Balm Guava, um 18 Euro

Eine tolle, leichte Lippenpflege mit einem zarten Rosaton. Angenehm zu tragen, nicht zu aufdringlich und feuchtigkeitsspendend.

Und dann noch…

Boss Alive, um 55 Euro

Das Parfum habe ich nach einigen dezenten Hinweisen von meinem Mann geschenkt bekommen. Ich weiß halt, wie es geht 😉
Mein aktuell absoluter Lieblingsduft.

Beautyprodukte
Hochfrequenzstab, um 37 Euro

Sieht ein bisschen crazy aus, fühlt sich anfangs auch so an, aber ich probiere es aktuell einfach mal aus. Viele Kosmetiker setzen es bei den Behandlungen ein, hiermit kannst du es zu Hause selbst probieren.
Die Haut soll straffer und reiner werden. Entweder wendest du es direkt mit einem passenden Aufsatz auf der gereinigten, trockenen Haut an oder du massierst eine Creme oder ein Serum damit ein, die Wirkung soll dadurch verstärkt werden. Zur tatsächlichen Wirkung kann ich derzeit noch nichts sagen.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.