DIY Herbstdekoration mit Kürbis

Ganz passend zum Wetter wird es auch heute auf dem Blog wieder herbstlich. Ich habe mir mal wieder etwas rund um den Kürbis einfallen lassen. Heute geht es allerdings nicht in die Küche. Und für meine Herbstdekoration mit Kürbis habe ich auch keine Speisekürbisse verwendet, sondern Zierkürbisse.

DIY Herbstdekoration mit Kürbis

Variante 1: Kürbis bepflanzen

Zunächst einmal benötigst du einen Kürbis nach Wahl. Schneide den Deckel ab und entferne die Kerne und das Fruchtfleisch aus dem Kürbis. Fülle etwas Erde hinein und bepflanze den Kürbis mit einer Pflanze deiner Wahl.

deko-kürbis

DIY-Kürbis

Tipp: Die Pflanze nicht gießen, sondern nur mit Wasser in einer Sprayflasche besprühen.

Variante 2: Kürbis dekorieren

Wieder gehst du vor wie oben beschrieben. Den ausgehöhlten Kürbis füllst du nun mit Moos. Das weitere Dekomaterial kannst du hervorragend bei einem schönen Herbstspaziergang sammeln (zum Beispiel Haselnüsse, Kastanien, Eicheln, Laubblätter, kleine Zweige…).

Kürbis-Dekoration

Deko-Kürbis

Für beide Varianten kannst du den Kürbis vorher auch bemalen oder mit Farbspray besprühen. Bei mir zum Beispiel passt orange farblich so gar nicht in die Wohnung. Aber ich habe diese Herbstdekoration mit Kürbis auch vor der Haustür stehen und da darf es gerne natürlich ausschauen.

So einfach und schnell lässt sich eine farbenfrohe Herbstdekoration mit Materialien aus der Natur selbst herstellen und individualisieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.