Wie ich den perfekten Hygge-Sonntag verbringe

Morgen geht auch für mich der ganz normale Alltag wieder los. In den Ferien bin ich eigentlich nur gereist. Das war auch das, was ich in den zwei Wochen brauchte, um richtig Abstand zu bekommen. Zur Ruhe bin ich dabei allerdings natürlich nicht gekommen. Dafür sind Tage wie heute da! Also mache ich mir einen perfekten gemütlichen Sonntag. Wer macht mit?

Bereit für den perfekten Hygge-Sonntag?

Damit ich mich auch wirklich entspannen kann und keine anderen Dinge mehr zu erledigen sind, mache ich alles andere vorher. Haushalt, Schularbeit und Einkauf sind also schon erledigt und kommen mir heute gar nicht mehr in den Kopf!
Schieb auch unangenehme Tätigkeiten und Arbeiten nicht mehr auf den Abend. Damit du richtig abschalten kannst, sollte heute wirklich nichts anderes mehr anstehen. Auch das Packen meiner Tasche für den Montag ist bereits erledigt.

Wellness

Der Morgen beginnt für mich mit etwas Wellness. Dazu gehört vielleicht auch etwas leichte Bewegung nach dem Aufstehen mit Dehnübungen oder Yoga. Danach gibt es eine Maske für Gesicht und Haare. Unter der Dusche kommt ein Körperpeeling hinzu.
Wer mag, kann diesen Teil auch am Abend, zum Abschluss des Tages machen. Ich starte so frisch und gut gelaunt in den Sonntag.

Frühstück

Mein perfektes Sonntags-Frühstück besteht aus Waffeln, French Toast oder Pankcakes mit frischen Früchten und einem Smoothie. Für die meisten von euch gehört wahrscheinlich ein Kaffee dazu, für mich ist es auf jeden Fall der Kakao 🙂

sunday

Frische Luft

Frische Luft muss sein! Bei mir auch bevor ich es mir richtig gemütlich mache. Sonst komme ich später nicht mehr hoch, wenn ich erst einmal auf der Couch liege 😉
Ob nun nur eine kleine Runde am Wasser entlang oder ein langer Waldspaziergang – das entscheide ich je nach Lust, Wohlbefinden und Wetter. Wer gar nicht laufen mag, setzt sich vielleicht einfach für eine kurze Weile in den Garten oder auf den Balkon. Hauptsache man kann einen kurzen Moment bewusst atmen und frische Luft tanken.

sonntag

sonntag

Gemütlichkeit

Für Gemütlichkeit an meinem perfekten hyggeligen Sonntag sorgen frische Bettwäsche, gemütliche Anziehsachen und vor allem kuschelige Socken. (Duft-) Kerzen bringen immer ein Hygge-Gefühl. Auch frische Blumen können dazu beitragen.

Zeit für mich und Entspannung

Dieser Teil soll heute die meiste Zeit einnehmen! Endlich habe ich wieder einmal Zeit, in meinem Buch zu lesen. Oder das neue Puzzle auszupacken. Hätte ich eine Badewanne, wär auch ein Bad dabei.  Dabei läuft leise eine ruhige Playlist auf Spotify.

Zeit für mich heißt sonntags häufig auch kreativ zu sein. Oft sehe ich Dinge oder habe neue Ideen, die ich unbedingt ausprobieren will. Während mir dann im Alltag oft die Zeit dazu fehlt, könnte ich heute stundenlang meine Kreativität ausleben und neue Projekte umsetzen. (Dies ist so lange erlaubt, bis ich mich selbst unter Druck setze oder mich ärgere, weil etwas nicht funktioniert wie vorgestellt…)

Es kann aber auch einfach ein Sofa-Sonntag mit Netflix sein. Filme und Serien, die bei mir dabei immer wieder zum Einsatz für ein Binge Watching kommen können: Gilmore Girls, Frühstück bei Tiffany’s, Clueless, Tatsächlich…Liebe, Wedding Planner, Suits, 10 Dinge, die ich an dir hasse – ok, daraus könnte ich mal einen eigenen Blogbeitrag schreiben…

Essen

Das Essen darf auch im Laufe des Tages natürlich nicht vernachlässigt werden 😉 Ich muss sagen, hier bin ich ganz spontan und flexibel. Sowohl für eine gelieferte Pizza, als auch für ein selbstgekochtes super gesundes Essen bin ich meistens offen. Erlaubt ist heute, worauf du Lust hast und womit du dich wohlfühlst!

Was gehört zu deinem perfekten Hygge-Sonntag auf jeden Fall dazu? Oder ist der Sonntag bei dir immer für Unternehmungen verplant?
Hauptsache ihr lasst euch nicht stressen und habt Spaß bei dem, was ihr tut!

Eure 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.