Weihnachtliche Muffins im Rentierkostüm

Ach, ich bin einfach schon so im Weihnachtsfieber! Ganz viele verschiedene Rezepte für diese Zeit habe ich aus Zeitschriften und dem Internet gesammelt. Die meisten sind jedoch so aufwändig, dass ich dafür momentan gar keine Zeit finde. In diesem Beitrag zeige ich dir ein ganz einfaches Rezept für weihnachtliche Muffins, die durch eine tolle Deko zu süßen Rentieren werden.

weihnachtliche-muffins

Zutaten und Zubereitung für 12 weihnachtliche Muffins im Rentierkostüm:

120 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
2 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 TL Spekulatiusgewürz*, Zimt oder Lebkuchengewürz*
12 Muffinförmchen
Zuckeraugen*
Kuvertüre
rote Schokolinsen
goldene Pappe

*Amazon-Affiliate Links

Heize den Backofen auf 180 Grad (Ober- Unterhitze) vor.
Verrühre Butter, Zucker, Eier und Salz. Gib nach und nach Mehl mit Backpulver hinzu. Je nach Geschmack fügst du Zimt, Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz dazu.

Fülle den Teig in die Muffinförmchen. Die Muffins sollten für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.

Die abgekühlten Muffins bestreichst du mit Schokoladenkuvertüre. Auf die noch nicht getrocknete Kuvertüre gibst du je zwei Zuckeraugen und eine rote Schokolinse.
Aus der goldenen Pappe schneidest du Rentiergeweihe aus und steckst sie nach dem Trocknen der Schokolade in die Muffins.

muffins

Sehen die weihnachtlichen Muffins nicht süß aus? Eure Gäste werden sie lieben, auch wenn sie eigentlich viel zu schade zum Essen sind!

muffins

muffins

muffins

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.