Ostermuffins

Für die Ostermuffins könnt ihr jedes beliebige Muffinrezept nehmen. Wählt einfach die aus, auf die ihr Hunger habt!

Hier mein Muffin- bzw. Cupcakegrundrezept:

Zutaten für ca. 16 Muffins

90 g Butter (zimmerwarm)
300 g Zucker (Ich verwende lieber Xucker!)
100 ml Öl
2 Eier
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Milch

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, dem Öl und den Eiern verrühren.

Nun das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver und der Prise Salz hinzufügen.

Die Milch dazugeben und alles gut verrühren. Der Teig sollte luftig sein.

Den Teig auf 16 Muffinförmchen verteilen.

Anschließend auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und die Muffins gut auskühlen lassen.

Um die Muffins mit der essbaren Osterdekoration zu verzieren, habe ich nun einfach Puderzucker mit ein wenig Wasser gemischt und in einer dünnen Schicht auf den Muffins verteilt.

Und jetzt sind wieder eure Ideen gefragt! Ich habe als Deko essbares Ostergras, Osterweingummi sowie kleine bunte Schokoeier verwendet.

Das Ostergras gibt es übrigens auch in anderen Farben:

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.