Noordwijk aan zee

Komm, steig ein, wir fahren an’s Meer!

Schon immer reise ich gerne nach Holland an’s Meer. Ein Ort, den ich euch dort vorstellen möchte, ist Noordwijk aan zee. Noordwijk liegt zwischen Katwijk und Zandvoort, beides Orte, an denen ich auch schon mehrmals war. Nicht selten kommt es vor, dass es mich spontan für nur ein oder zwei Nächte zur Erholung dorthin verschlägt. Vitamin Sea und so.

So also auch dieses Mal. Mit dem Auto dauert die Fahrt von mir aus etwa drei Stunden, deshalb ging es direkt morgens los. Noordwijk ist gut mit dem Auto zu erreichen. Wir steuerten direkt den Parkplatz unseres Hotels, das Grand Hotel Huis ter Duin, an. Dieser ist ausreichend groß und kostet 12,50 Euro für 24 Stunden.

Übernachten

Das 5 Sterne Hotel machte direkt vom Betreten an einen sehr guten Eindruck. Die Wahl fiel aus zwei Gründen auf das Huis ter Duin: zum einen die guten Bewertungen, die man online findet und zum anderen die direkte Strandlage (einziges Hotel in Noordwijk mit eigenem Strandzugang). Die Enttäuschung kam jedoch recht schnell, da das Zimmer nicht rechtzeitig fertig war. Das Hotel rief erst eine dreiviertel Stunde nach dem vereinbarten Zeitpunkt an, um mitzuteilen, dass das Zimmer fertig sei. Auch war der Empfang sehr nüchtern und Informationen wie Frühstückszeiten und Nutzung des Schwimmbades wurden ohne Nachfrage nicht mitgeteilt.
Mit dem Zimmer hingegen war ich direkt wieder glücklich. Das Deluxe Doppelzimmer war geräumig und vor allem sehr sauber.

huis ter duin

huis ter duin

huis ter duin

hotel

Für ein Deluxe Doppelzimmer ohne Meerblick bezahlten wir für zwei Personen inkl. Frühstück, Kurtaxe und parken knapp 300 Euro. Das Frühstück ist besonders hervorzuheben, sowohl Auswahl als auch Qualität können überzeugen. Warme Getränke werden an den Tisch gebracht, der Rest wird in Buffetform angeboten.

huis ter duin

huis ter duin

huis ter duin

huis ter duin

Auch die Lage und Umgebung des Hotels mit eigenem Strandzugang gefällt mir sehr gut.

huis ter duin

huis ter duin

Bei unserer Abreise herrschte an der Rezeption leider wieder etwas Chaos (lange Wartezeit und Fehlinformationen bezüglich des Parktickets). Natürlich ist das Meckern auf hohem Niveau, ich persönlich erwarte in einem 5 Sterne Hotel für diesen Preis einen reibungslosen Ablauf der An- und Abreise. Ein weiterer kleiner negativer Punkt ist, dass die kostenfreie WLan Verbindung sehr langsam war.

Ein Alternativtipp für alle, die nicht direkt am Meer sein müssen und weniger bezahlen möchten, ist das NH Hotel Noodwijkerhout mit kostenlosem Parkplatz. Dieses ist etwas außerhalb, man erreicht das Meer zu Fuß über einen sehr schönen Feldweg in ca. 45-50 Minuten. Man kann auch Fahrräder im Hotel leihen oder mit dem Auto fahren. Auch hier gibt es ein recht gutes Frühstück und kostenlose Nutzung des Schwimmbads.

Einkaufen

Nah am Meer beginnt die Einkaufsstraße. Neben einem Supermarkt sind dort die üblichen bekannten holländischen Geschäfte zu finden. Am Anfang der Fußgängerzone befinden sich zwei Shops, die für mich immer ein Muss sind:

noordwijk

noordwijk

Beachclub

Mein absolutes Lieblingsfleckchen in Noordwijk ist der Branding Beach Club. Von der Straße bzw. den Dünen aus ist dieser gar nicht so leicht zu entdecken. Hier kann man direkt am Strand bei tollem Essen und Musik den Tag am Meer ausklingen lassen.

noordwijk

noordwijk

noordwijk

noordwijk

noordwijk

Noordwijk, wir sehen uns bald wieder!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.