Kleine Auszeit im Sauerland – Steinbergs Wilde Wiese

Sauerland
Dieser Beitrag enthält keine Werbung. Ich wurde von dem Hotel nicht eingeladen oder habe einen Rabatt erhalten. Es handelt sich hier ausschließlich um meine persönliche Meinung.

Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland! Oder doch nicht? Wie die meisten von euch wahrscheinlich gar nicht wissen, komme ich eigentlich aus dem Sauerland. Irgendwann war ich ehrlich gesagt ziemlich froh, nach der Schule von dort in die weite Welt hinauszuziehen und in einer Großstadt zu leben. Und heute? Mache ich zumindest gerne noch Urlaub im Sauerland.

So auch die vergangenen Tage. Recht spontan reisten wir am Sonntag in das Hotel Steinbergs Wilde Wiese in Sundern. Von uns aus ist es etwa eine Stunde Fahrzeit mit dem Auto. Das Hotel verfügt über ausreichend kostenfreie Parkplätze.

Sauerland Hotel

Steinbergs

Beim Betreten des Hotels gefiel mir der Eingang schon sehr gut, man fühlt sich dort direkt wohl. An der Rezeption wurden wir freundlich begrüßt und erhielten alle wesentlichen Informationen. Von drei Zimmerkategorien hatten wir uns für die beste für 120 Euro (eine Übernachtung inkl. Frühstück und Wellness für 2 Personen) entschieden. Unser Comfort Plus Zimmer befand sich im obersten Stockwerk des Gebäudes und bestach nicht nur durch Größe, Sauberkeit und Einrichtung, sondern vor allem durch den tollen Ausblick.

wilde-wiese

Steinbergs

steinbergs

Nach einer kurzen Pause nutzten wir direkt das wunderbare Wetter und begaben uns an unsere vorgenommene Wanderung. Das Hotel stellt bereits online einige ausgearbeitete Wanderwege zur Verfügung, die bei dieser traumhaften Umgebung unbedingt genutzt werden sollten. Um uns nicht zu überschätzen, wählten wir eine leichte und eher kurze Route aus, was sich im Nachhinein wohl auch als richtige Entscheidung herausstellte 🙂 Aber auch wenn ich wohl nie ein Wanderfreund werde, ist die Landschaft rund um die Wilde Wiese absolut sehenswert und machte selbst mir das Wandern zu einem schönen Erlebnis. Hier ein paar Eindrücke unseres Weges:

Sauerland

natur

natur

Sauerland

natur

natur

natur

natur

natur

natur

gras

Da wir ein gemütliches Picknick während der Wanderung hatten, haben wir auf ein Abendessen im Hotel verzichtet. Stattdessen machten wir ein wenig Wellness. Das Highlight an diesem Abend war, dass wir den Wellnessbereich komplett für uns alleine hatten. Mir gefiel dort die Kräutersauna mit dem gleichen fantastischen Ausblick wie aus unserem Zimmer am besten.

Am Montagmorgen gingen wir zum Frühstück hinüber in das Restaurant. Steinbergs Wilde Wiese bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit super leckeren Brötchen.

Nach dem Frühstück war es dann leider auch schon Zeit für unsere Heimreise, aber wir werden sicherlich wiederkommen! Vielleicht im Winter, wenn Schnee liegt 🙂

Alles in allem war es ein sehr gelungener Ausflug, bei dem wir einfach mal die Seele baumeln lassen konnten und die Zeit gefühlt still stand. Solch kleine Auszeiten sollte man sich wirklich öfter gönnen, besonders im stressigen Alltag.

Steinbergs Wilde Wiese ist der perfekte Ort dafür. Einzig und allein Kleinigkeiten wären noch wünschenswert. Das Hotel versteht sich als Naturhotel, woran auch die komplette einzigartige Einrichtung orientiert ist. Schön wäre es, wenn sich dieses Konzept auch im Frühstück (z.B. durch einen frisch gepressten Saft) und den im Zimmer zur Verfügung gestellten Kosmetik- und Hygieneartikeln wiederfinden würde. Ein Blümchen, zumindest in der besten Zimmerkategorie, würde dieses Konzept ebenfalls unterstützen.
In unserem Zimmer gab es keine Minibar, am Empfang des Hotels gibt es aber den Steinbergs 24h Service in Form eines Getränke- und Snackautomaten. Dieser ist jedoch nur mit Bargeld zu bezahlen, während sich der nächste Geldautomat 10km vom Hotel entfernt befindet. Bei unserem nächsten Besuch werden wir also wohl etwas Bargeld dabei haben.

Insgesamt spürt man, dass Steinbergs Wilde Wiese mit Liebe und Blick auf Details geführt wird, sodass man sich als Gast einfach nur wohlfühlen kann. Von mir gibt es das Hotel mit der Umgebung somit als absoluten Tipp für euch!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.