Jeans mit Farbspritzern – How to paint splatter jeans

Da das Wetter ja zur Zeit noch nicht ganz weiß, was es will, trage ich oft noch lange Jeans. Immer öfter sehe ich den aktuellen Trend Jeans mit Farbspritzern, meistens zu kaufen unter dem englischen Namen paint splatter jeans. Heute zeige ich dir wie du so eine Jeans wirklich ganz einfach und schnell selber machen kannst.

Was du brauchst:

eine Jeans (ob nun neu oder alt, lang oder kurz ist natürlich egal)

Stoffmalfarbe in verschiedenen Farben

einen Borstenpinsel

Zeitungspapier

paint-splatter-jeans

Und so einfach geht es:

Lege den Untergrund großzügig mit Zeitungspapier aus und suche dir am besten eine Umgebung, die auch einige Farbspritzer abbekommen darf 🙂 Wenn du eine alte Jeans nimmst, würde ich diese zunächst auch einmal bügeln. Wichtiger Tipp: Lege auch etwas Zeitungspapier in die Hosenbeine, damit die Farbe nicht auf die Rückseite der Hose durchdrückt.

Tauche den Pinsel großzügig in die Farben und dann kann es losgehen mit dem Tupfen und Klecksen. Ich war zuerst etwas zaghaft und hatte Angst, zu viel Farbe zu verteilen. Aber man kann sich einfach trauen (und dabei auch möglichen Frust rauslassen :)). Ich hatte jedenfalls großen Spaß dabei!

jeans-farbspritzer

Das machst du schließlich so lange und mit so vielen Farben, wie es dir gefällt. Mein Ergebnis sieht so aus:

diy-jeans

paint-splatter-jeans

Die weitere Bearbeitung solltest du genau nach der Anleitung deiner Stoffmalfarbe durchführen. Meine habe ich über Nacht trocknen lassen und anschließend ca. 5 Minuten mit einem untergelegten Tuch und einem Bügeleisen fixiert. Die Jeans kann nun auch gewaschen werden.

paint-splatter-jeans

diy-jeans

 

Ich bin total happy mit meiner trendigen selbstgemachten paint splatter Jeans!

 

 

 

One thought on “Jeans mit Farbspritzern – How to paint splatter jeans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.