Foodtrend Mermaid: Ideen und Rezepte

Bei magischen Trends wie Einhörnern und Meerjungfrauen bin ich ja immer direkt dabei. Ein aktueller Foodtrend steht ganz unter dem Motto Mermaid. Ich habe hier vier Meerjungfrauen-Rezepte für euch. Ihr glaubt gar nicht, wie viel Spaß es macht, mit Lebensmittelfarben, essbaren Perlen und Glitzer auszuprobieren und die Sachen im Anschluss auch noch essen zu können!

Zutaten für dein Mermaid Food

mermaidfood

Das Wichtigste sind hier die Farben. Du brauchst zum Beispiel lila, hellblau, türkis, hellgrün und rosa. Natürlich kannst du zunächst einmal auf handelsübliche Lebensmittelfarben zurückgreifen, die gibt es mittlerweile echt in allen vorstellbaren Farbrichtungen. Ich habe unter anderem diese hier* verwendet.
Alternativ habe ich blaues Spirulina Pulver* entdeckt, das auch wirklich gut färbt und in einigen Farben erhältlich ist. Aber auch Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren) eignen sich prima zum Einfärben und Mischen. Heidelbeeren passen aufgrund ihrer Farbe und Form sowieso perfekt zu Mermaid Food jeglicher Art.

Weitere Zutaten zum Dekorieren:

Jetzt aber zu den Ideen und Rezepten:

Mermaid-Toast

Für den Aufstrich plante ich normalen Frischkäse einzufärben, habe dann aber sogar zufällig Kokosfrischkäse gefunden (was es alles gibt). Dieser lässt sich aufgrund seiner weißen Farbe sehr einfach färben und passt geschmacklich gut. Für mich muss ein Mermaid-Toast auf jeden Fall süß sein.
Den Frischkäse habe ich in drei Portionen aufgeteilt und jeweils eine in lila, hellbau und türkis gefärbt. Einen besonders schönen Effekt erhältst du nämlich, wenn du die unterschiedlichen Farben schräg aufstreichst und dabei die Übergänge leicht mit einem Messer verwischst.

Das alleine sieht schon so unglaublich toll aus finde ich! Aber nun geht der Spaß erst richtig los mit dem Dekorieren. Das hätte ich ja den ganzen Tag so weiter machen können.

mermaid-toast

Mermaid-Bowl

Mein liebstes Frühstück im Mermaidstyle, ich kann es ja selbst kaum fassen. Meinen üblichen Skyr habe ich erst einmal türkis gefärbt. Darauf kommen Heidelbeeren, Kokosflocken, Zuckerperlen und Schokoperlen. Das Auge isst eben mit 🙂

mermaidfood

meerjungfrau

Mermaid-Cake

Den Meerjungfrauen Kuchen habe ich als Naked Cake gebacken. Dazu benötigst du drei Tortenböden und eine Tortencreme in drei unterschiedlichen Farben gefärbt. Auf die oberste Schicht kommt dann wieder passende Dekoration.

mermaid-torte

mermaid-torte

mermaid-food

Mermaid-Donuts

Die Donuts habe ich fertig gekauft, muss ich gestehen. Wer da motiviert und begabt ist, kann diese natürlich auch selbst herstellen! Das Gebäck wird mit farbiger Glasur oder auch eingefärbter Sahne bestrichen, bevor anschließend wieder freudig dekoriert werden darf.

mermaid-food

mermaidfood

Wie findet ihr diesen aktuellen Foodtrend? Ich vermute ja, dass es ein sehr kurzlebiger Trend sein wird, bin aber dennoch restlos begeistert von meinen Kreationen 😉

Eure 

*Amazon Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.