DIY Blumentopf aus Korken für Tannenzweige und Sukkulenten

Damit ihr nicht nur noch Adventliches und Weihnachtliches lest, habe ich hier mal wieder ein ganz anderes DIY für euch. (Es kann aber natürlich auch passend zu meiner liebsten Zeit des Jahres gestaltet werden 😉 )
So wie ich es gerne mag, brauchen wir wenig Material, es erfordert wenig Aufwand und am Ende kommt ein beeindruckendes Ergebnis heraus: ein Blumentopf aus Korken, der sich zum Beispiel für Sukkulenten oder Tannenzweige hervorragend eignet.

Bevor ich dir die wenigen Anleitungsschritte ausführlich erkläre, kannst du dir hier auch ein Video zu dem DIY anschauen, das alles zusammenfasst:

Material für den Blumentopf aus Korken:

Pro Blumentopf benötigst du einen Korken. Entweder gönnst du dir am Abend vorher einen leckeren Wein oder kaufst sie zum Beispiel hier (Amazon-Affiliate Link).
Außerdem brauchst du natürlich eine Sukkulente, Tannenzweige oder wofür du den Blumentopf aus Korken auch immer verwenden magst. Etwas Erde solltest du auch zur Hand haben.
Zum Aushöhlen der Korken sollte ein Werkzeug vorhanden sein, es geht auch ein Schraubendreher oder eine kleine Schere.

Höhle den Korken mittig aus und gib etwas Erde hinein. Nun steckst du deine Pflanze hinein und das war’s auch schon!

blumentopf-korken

Wer mag, kann den Korken auch verzieren. Ich mag es schlicht und habe einen Korken mit Naturband umwickelt. Man kann aber auch bemalen, lackieren, beschriften, bekleben, stempeln…

diy-blumentopf

diy-blumentopf

kork-blumentopf

Ich finde es sehr cool. Und vor allem mal wieder sehr effektiv für wenig Aufwand und Material!

Viel Freue damit!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.