Backideen zum Valentinstag

Karneval ist vorüber und in 2 Tagen steht der Valentinstag an. Die üblichen klischeehaften Geschenkideen und Aktivitäten zum 14. Februar dürft ihr hier jedoch nicht erwarten, das ist ja so gar nicht meins. Dafür zeige ich euch zwei Backideen, die sich hervorragend für den Valentinstag eignen.

Zwei Backideen zum Valentinstag

Cheesecake-Himbeer Muffins

Heize den Backofen auf 100 Grad Umluft vor.
Schmelze 100 g Zartbitterschokolade. Nun verrührst du 200 g Frischkäse mit 80 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker cremig. Gib zuerst ein Ei dazu, dann 70 ml steif geschlagene Sahne und die Schokolade. Zuletzt mischst du jeweils 1 EL Mehl und Speisestärke dazu. Die Käsemasse in Muffinförmchen ca. 1 Stunde backen.

Für das Topping 100 g Himbeeren pürieren. 6 Beeren solltest du dir vorher zur Seite legen. 100 g Mascarpone und 40 g Puderzucker hinzufügen und gut verrühren. 80 g steif geschlagene Sahne vorsichtig unterrühren.

Das Topping mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Muffins geben und mit einer frischen Himbeere dekorieren.

Rührkuchen mit herziger Überraschung

Für die zweite Idee stellt du einen einfachen Rührteig her. Aus rosa Fondant stichst du mit einem Plätzchenausstecher kleine Herzen aus. Die Hälfte des Teiges gibst du in eine gefettete Kastenform. Anschließend steckst du die Herzen aneinander in die Mitte des Teiges. Lass dabei am Rand jeweils mindestens 1 cm frei. Gib den restlichen Teig vorsichtig darüber. Das gibt eine tolle Überraschung beim Aufschneiden 🙂

valentinstag-backen

Happy Valentine´s Day!

Eure 

 

One thought on “Backideen zum Valentinstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.